• tomkerschke

stern berichtet über Britta Steilmann und ihre School of Consciousness


Der stern berichtet über Britta Steilmann und ihre School of Consciousness

stern-Interview von Kerstin Herrnkind in der Reihe "Was macht eigentlich … ?"


Auszüge aus dem Interview:


"Sie waren in Sachen Ökotextilien Pionierin. Heute ist grüne Kleidung angesagt. Freut Sie das?

Ja, aber ich weiß nicht, ob die Label alle halten, was sie versprechen, und wirklich so umweltfreundlich sind. Wie soll das gehen, wenn sie in Asien produzieren?

Jetzt haben Sie eine School of Consciousness. Was ist das?

Ich berate Topmanager, erfolgreiche Schauspieler, aber auch ganz normale Leute auf ihrem Lebensweg. Es hat mich immer total interessiert, Menschen zu verstehen. Eigentlich wollte ich Psychologin oder Psychiaterin werden. Jetzt mache ich das, was ich immer machen wollte.

Was raten Sie Ihren Klienten?

Ich glaube, dass man mit seinen Gedanken den Lebensweg vorprogrammieren kann. Man hat jeden Tag die Chance, zu entscheiden, ob man in einem Drama oder einer Komödie spielt. Wir sind mit unseren Gedanken, den Glaubenssätzen, die dahinterstecken, und den Gefühlen, die sie hervorrufen, unseres eigenen Glückes Schmied. Kern meiner Arbeit ist, den Menschen dazu zu bringen, dass er sich am wichtigsten nimmt."


Das gesamte Interview finden Sie auf stern online!



Das Magazin stern interviewte Britta Steilmann für die Rubrik "Was macht eigentlich ....?"